Mit seinem Mai/Juni-Programm macht „Met Opera live im Kino“ große Opern zum Kinoevent

Zum krönenden Abschluss der Saison 2021/22 zeigen Puccinis TURANDOT, Donizettis LUCIA DI LAMMERMOOR und Deans HAMLET die ganze Bandbreite des New Yorker Opernhauses

Mit drei abwechslungsreichen Titeln endet das „Met Opera live im Kino“-Programm der Saison 2021/22, veranstaltet von Clasart Classic. Die Live-Übertragungen in deutsche und österreichische Kinos bringen das unverwechselbare Flair der berühmten Metropolitan Opera auf die große Leinwand. Puccinis letzte Oper TURANDOT, Donizettis Koloraturoper LUCIA DI LAMMERMOOR und Brett Deans zeitgenössischer HAMLET stehen auf dem Programm. Erleben Sie die spektakulären Inszenierungen aus der Metropolitan Opera live aus New York im Kino.

 

Am 7. Mai kommt Puccinis TURANDOT ins Kino. Sie ist Puccinis letzte Oper und wurde erst nach seinem Tod von Franco Alfano nach Skizzen und Aufzeichnungen Puccinis vollendet. In diesem Spätwerk um die Prinzessin Turandot, die jeden Freier köpfen lässt, der ihre Rätsel nicht lösen kann, ertönt mit Nessun dorma eine der beliebtesten Arien der Opernliteratur. Die üppige Inszenierung von Franco Zeffirelli garantiert darüber hinaus optischen Genuss.

Dirigent Marco Armiliato führt eine beeindruckende Sängerriege an: Die großartige ukrainische Sopranistin Liudmyla Monastyrska übernimmt die Titelpartie von der ursprünglich vorgesehenen Anna Netrebko. Tenor Yonghoon Lee ist der kühne Prinz, der Turandots Liebe gewinnen will, die Sopranistin Ermonela Jaho gibt die treue Dienerin Liù und Bassveterean Ferruccio Furlanetto den Tatarenkönig Timur.

 

Simon Stone, das Enfant terrible der Theaterszene, inszeniert Gaetano Donizettis LUCIA DI LAMMERMOOR neu – zu sehen am 21. Mai. Die Liebe zwischen Lucia und Edgardo ist nicht nur eine private Tragödie, sondern eine Geschichte über Macht, die menschliche Beziehungen im Innersten zerstören kann. Die Uraufführung 1835 war einer der größten Triumphe, den das neapolitanische Theater je erlebt hatte. Großen Anteil an diesem bis heute anhaltenden Erfolg hatte Lucias berühmte Wahnsinnsarie, eine der berührendsten Opernszenen überhaupt.

Dirigent Riccardo Frizza führt eine internationale Sängerriege durch die elektrisierende Neuinszenierung: Die aufstrebende US-amerikanische Sopranistin Nadine Sierra übernimmt mit der Titelrolle eine der anspruchsvollsten Partien des Repertoires. Der mexikanische Tenor Javier Camarena sorgt als Lucias Geliebter Edgardo für ein Belcanto-Feuerwerk und der polnische Bariton Artur Ruciński gibt die Rolle ihres intriganten Bruders Enrico.

 

Einen ganz besonderen Abschluss der Reihe bildet am 4. Juni die zeitgenössische Oper HAMLET von Brett Dean. „Ein großartiger Musiktheaterabend“ jubelte Die deutsche Bühne nach der Uraufführung 2017 beim Festival in Glyndebourne. Virtuose Chorpassagen wechseln sich mit einem großen Sängerensemble ab und tragen zu einem musikalisch beeindruckenden Erlebnis bei. Nun kommt dieses fesselnde Werk in Neil Armfields gefeierter Inszenierung an die Met und zu uns ins Kino. 

Nicholas Carter gibt sein Met-Debüt und dirigiert ein eindrucksvolles Ensemble. Zu diesem gehören der britische Tenor Allan Clayton in der Titelrolle, die Sopranistin Brenda Rae als Ophelia, die Mezzosopranistin Sarah Connolly als Gertrude, der Bariton Rod Gilfry als Claudius und der Bassbariton John Relyea als der Geist von Hamlets Vater.

 

Das weitere Programm von „Met Opera Live im Kino“:

07. Mai 2022: Puccini TURANDOT

21. Mai 2022: Donizetti LUCIA DI LAMMERMOOR

04. Juni 2022: Dean HAMLET

Die neue Saison wird in Deutschland und Österreich auf über 200 Leinwände übertragen.

Der Kartenvorverkauf für die Übertragungen der Saison 2021/22 in den Kinos läuft. Die Liste der teilnehmenden Kinos und weiterführende Informationen finden Sie unter  www.metimkino.de.

 

Große Opern live auf der Kinoleinwand - „Met Opera live im Kino“ präsentiert sein Märzprogramm

Mit Richard Strauss' ARIADNE AUF NAXOS und Verdis DON CARLOS kommen…

Festlicher Ausblick auf das Winterprogramm der „Met Opera live im Kino“-Saison 2021/2022

Opern- und Kinofans können sich auf EURYDICE von Matthew Aucoin,…

Clasart Classic läutet den Countdown zur „Met Opera live im Kino“-Saison 2021/2022 ein

Mit BORIS GODUNOW und FIRE SHUT UP IN MY BONES startet die…

Clasart Classic präsentiert das Programm der „Met Opera live im Kino“-Saison 2021/2022

Startschuss für den Kartenvorverkauf der beliebten Live-Übertragungen…

Clasart Classic präsentiert das „MET IM KINO Sommerfestival“

Clasart Classic lädt ins Kino ein und zieht den Vorhang für MET IM…

Met präsentiert Pay-per-View Konzertreihe „The Met Stars Live in Concert“

Die Serie von 12 Konzerten beginnt am 18. Juli mit Jonas Kaufmann live…

Nightly Met Opera Streams

Das kostenlose Streaming-Angebot der Metropolitan Opera

DIE MET IM KINO-SAISON 2020/21

Kartenvorverkauf ab dem 09.05.2020

Die MET IM KINO-Saison 2018/19

Kartenvorverkauf ab 28.04.2018

Besucherrekord für Puccinis Tosca aus der MET IM KINO-Saison 2017/18

Knapp 43.000 Besucher sahen die Live-Übertragung aus der Metropolitan…

Clasart Classic präsentiert das Programm der „Met im Kino“-Saison 2017/18

Der Kartenvorverkauf für die kommende Saison der beliebten…

Rekordergebnis für Live-Übertragung von NABUCCO

Mit 50.000 Kino-Besuchern am Samstagabend erzielte Clasart Classic mit…

Über 1 Mio. Euro Box Office für Live-Übertragung von DON GIOVANNI

Live-Übertragung von DON GIOVANNI aus der Metropolitan Opera, New…

MET IM KINO Saison 2016/2017 eröffnet im Oktober mit Wagners TRISTAN UND ISOLDE

Mit der 100. Live-Übertragung startet die preisgekrönte…

TURANDOT - neuer Box Office Rekord

38.000 Opernfans sorgen für Rekord an der Kinokasse

Box Office Rekord für IL TROVATORE

Jubiläumssaison der Live-Übertragungen aus der Metropolitan Opera, New…

Jubiläumssaison der Live-Übertragungen

Anna Netrebko eröffnet Jubiläumssaison der Live-Übertragungen aus der…

Die neunte Saison der Live-Übertragungen aus der MET startet

Den Auftakt macht Anna Netrebko im Oktober 2014 in Verdis MACBETH live…

Über 1 Million verkaufter Tickets

MET Opera live im Kino