Rekordergebnis für Live-Übertragung von NABUCCO

Mit 50.000 Kino-Besuchern am Samstagabend erzielte Clasart Classic mit der Live-Übertragung aus der Met von Verdis NABUCCO ein absolutes Rekordergebnis

München / Wien, 09.01.2017 – Das neue Jahr begann für die preisgekrönte Veranstaltungsreihe der Live-Übertragungen aus der New Yorker Metropolitan Opera mit einem phänomenalen Ergebnis. Mit der Übertragung von Giuseppe Verdis NABUCCO konnten alle bisherigen Rekorde gebrochen werden: 50.000 Opern-Fans in Deutschland und Österreich ließen sich von Verdis Meisterwerk mit Plácido Domingo in der Titelrolle und dem da capo gesungenen „Gefangenenchor“ begeistern. Es wurde ein Box Office von knapp 1,5 Mio. Euro erreicht.

Bereits am 21. Januar 2017 folgt mit der Neuproduktion von ROMÈO ET JULIETTE ein weiteres Highlight in dieser elften Saison. In Charles Gounods Bearbeitung von Shakespeares Drama geben Diana Damrau und Vittorio Grigolo das tragische Liebespaar. „Die aufregenden und charismatischen Sänger gingen ganz in ihren Rollen auf und spornten sich gegenseitig zu glühend sinnlichem Gesang und leidenschaftlichen Gefühlsausbrüchen an“ jubelte die New York Times nach der Premiere an Silvester.

Clasart Classic bringt die MET LIVE IM KINO in über 200 Lichtspielhäuser in Deutschland und Österreich.

Alle Opern sind in HD-Qualität und mit 5.1 Dolby Surround Sound zu sehen und zu hören sowie mit deutschen Untertiteln versehen. Die Liste der teilnehmenden Kinos und weiterführende Information finden sich unter www.metimkino.de.

 

Bei Rückfragen kontaktieren Sie bitte:

Katja Raths, Head of Classical Music Department TMG
Tel.: +49 (0) 89 290 930, Email: katja.raths@tmg.de

oder

Katharina Biro, Classical Music Department TMG
Tel: +49 (0) 89 290 930, Email: katharina.biro@tmg.de